.
.

Internationale Partnerschule

Seit dem Jahr 2004 arbeiten wir mit der Sylvia Modern Academy in Togo, einem Land in Westafrika, zusammen. Viele unserer Klassen haben Patenschaften für Kinder übernommen, um ihnen eine schulische Ausbildung zu garantieren.

Nach unserer jährlichen Benefizveranstatlung "Fest der Talente" werden immer Geld- und Sachspenden mit Hilfe des Unternehmens Meisner und Forbrig Reichenbach nach Togo gesendet.

Im Jahr 2005 besuchte uns Sam Eke Ugochi in Neumark um uns persönlich für die vielen Spenden zu danken.

Der Reinerlös vom Sommerfest 2005 wurde für die Anschaffung von Spielmaterialien zur Pausenhofgestaltung verwendet.

Im Juni 2006 besuchten uns die Schulleiterin Nenna Sam Ugochi und ihr Mann. Zu diesem Anlass wurden weitere Klassenpatenschaften übernommen und unseren Gästen wurden Fußbälle, T-Shirts und Schulmaterialien für die Schüler in Lomé übergeben.

Im Dezember 2006 veranstalteten wir den ersten Togo-Basar auf dem Weihnachtsmarkt der Gemeinde Neumark. Druchgeführt und organisiert wurde der Basar von den Schülern der Klasse 10a. Mit dem eingenommenen Geld wurden Schulkreide, Aufkleber und Schulhefte für unsere Partnerschule gekauft.

Im Oktober 2007 besuchten uns Sam Ugochi und Eme Eke aus Togo.

Im Mai 2008 wurde der zweite Togo-Basar auf dem Gewerbefest der Gemeinde Neumark arrangiert. Die Druchführung und Organisation wurde von der Klasse 5a übernommen. Mit den Einnahmen wurden u.a. Computerzubehör und Schulhefte für die Schüler in Lomé gekauft.

Sam und Nenna Ugochi beim Besuch der Schule

Kurzinfo: Sylvia Modern Academy
Die Sylvia Modern Academy ist eine private Schule und wurde 2002 von Mr. und Mrs. Sam Eke gegründet. Es begann mit 35 und 7 Lehrern. Heute werden über 500 Kinder und Jugendliche von 19 Lehrkräften unterrichtet.Die Schüler kommen aus den Ländern Ghana, Togo und Nigeria. Im Vergleich zu anderen Schulen in Togo ist die Sylvia Modern Academy auf Grund der Unterstützung durch die Mittelschule Neumark und private Spender gut ausgestattet.

Klassen und deren Patenschaften

Klasse 6a Sarah Ukewumi
Klasse 6b Blessing Chukwu
Klasse 7a

Chukwu Emeka David

Klasse 9a Jasper Ongebuchi
Klasse 9b Samuel Agorson
Schülerzeitung Nwakudu Goodluck


Neben den Klassen haben auch einige Lehrer Schülerpatenschaften übernommen.

Ein Traum wurde wahr!

Vom 27.11. – 02.12. waren Frau Ruf und Frau Limmer zur Schuleinweihung in Togo. Unsere Patenschule, die Sylvia Modern Academy, startete den Unterricht im neu errichteten Haus in Lomè und zwei Vertreterinnen unserer Schule waren als Gäste mit dabei. Herzlichen Dank an Thomas Meissner und Martina Forbrig, Geschäftsführer der gleichnamigen Firma, und an die Sächsische Bildungsagentur Zwickau für ihre Unterstützung!

Einige Eindrücke von ihrem Aufenthalt vermitteln die folgenden Bilder.

Eröffnung "New Building Opening Ceremony" 27.11.2009

 

Alltag im Kindergarten

 

Frau Ruf und Frau Limmer mit der Schulleiterin Nnenna Sam Ugochi (von links) und der Schülerin Chidinma Nwaoguegbe (ein Patenkind)

 

Vokabeltraining primary (Grundschule)

 

Unterricht im Kindergarten

 

Sekundarstufe beim Unterricht

 

Sonntags am Strand von Lomè

 

 

Sam Ugochi zu Besuch in der Oberschule Neumark

Anfang Juni 2013 besuchte uns Sam Ugochi, Geschäftspartner der Firma Meisner&Forbrig sowie Ehemann der Schulleiterin unserer Patenschule.
Mit Freude nahm er am Biologieunterricht teil, in dem gerade die Regenwürmer behandelt wurden. Auch im Ethik- und Informatikunterricht schaute er vorbei und beantwortete geduldig viele Fragen unserer Schüler.

Auch einige Klassenfotos zur Erinnerung wurden geschossen.

Juni 2013

 

Juni 2013

 

Juni 2013

 

Juni 2013

 

Teilnahme am 10-jährigen Jubiläum der Sylvia Modern Academy in Lomé

Aus Anlass des 10jährigen Bestehens der Sylvia Modern Academy in Lomé erhielten wir, Regina Limmer und Marion Servé, eine Einladung, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen.
So starteten wir nach 2009 ein zweites Mal in Richtung Togo. Da in der Schule mittlerweile über 500 Schüler lernen, wurde für das Schulfest das Heimatmuseum der Stadt genutzt. Viele Sponsoren der Schule, Eltern, Vertreter verschiedener Kirchen waren als Gäste gekommen. Wir sahen ein vielfältiges Programm, das von den Schülern einstudiert wurde. So waren Gedichte zu hören, Sketche wurden geboten, traditionelle sowie moderne Tänze, schwungvolle Lieder und natürlich die Miss- Sylvia-Modern-Academy-Wahl.


Viele Eltern warteten auf uns, wollten sich bei uns für die Übernahme der Patenschaften bedanken oder einfach nur mit uns fotografiert werden.


Es war eine Freude für uns, in die glücklichen Gesichter zu schauen.


Natürlich besuchten wir auch das Schulgebäude. Leider waren Ferien, sodass nur wenige Schüler, aber alle Lehrer und viele Eltern anwesend waren.

Mit dem Gefühl, dass unsere Spenden und Hilfsleistungen vor Ort gebraucht werden und ankommen, traten wir die Heimreise an. Auch für uns begannen die Sommerferien.

10 Jahre Jubiläum Schule Togo

 

10 Jahre Jubiläum Schule Togo

 

10 Jahre Jubiläum Schule Togo

 

10 Jahre Jubiläum Schule Togo

 

10 Jahre Jubiläum Schule Togo