.
.


Archiv

04.02.2012 Tag der offenen Tür

Bild1

Traditionell ist nach "Kids meet Classic" mit der Vogtlandphilharmonie Greiz/Reichenbach der Tag der offenen Tür unsere zweite Großveranstaltung zu Beginn des Kalenderjahres. Auch dieses Mal kamen viele Besucher und es herrschte reges Treiben zu ungewohnter "Schulzeit" am Samstagvormittag. Wir danken ganz herzlich den zahlreichen fleißigen Helfern, die mit hohem Engagement und Begeisterung zum Gelingen dieser Veranstaltung beitrugen. Unser besonderer Dank gilt dem Elternrat / der Elternschaft für die tatkräftige Unterstützung.

 

 

04.02.2012 Vorlesewettbewerb des Vogtlandkreises in der Göltzschtalgalerie Nicolaikirche Auerbach

Vorlesewettbewerb

Für unsere Schule startet Tommy Wilfert. Wir wünschen viel Erfolg!

 

19.01.2012 Musiker führen Schüler in die Klangwelt der Klassik ein

Philharmonie

Das Orchester der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach führt für unsere Schüler zwei Konzerte unter dem Slogan "Kids meet Classic" im Neumarker Sport-und Vereinshaus auf. [zum Presseartikel]

 

Ergebnisse des Vorlesewettbewerbs vom 24.11.2011

Klassen 5:

1. Platz Jasmin Pressler (5a)

2. Platz Lena Bauer (5b)

3. Platz Sina Schrapps (5b)

Klassen 6:

1. Platz Tommy Wilfert (6a)

2. Platz Lisa Hiss (6a)

3. Platz Jessica Schramm (6b)

Klassen 7:

1. Platz Niclas Seeling (7b)

2. Platz Elisa Möckel (7a) und Anna-Lena Reichert (7a)

 

11. / 12. / 13.10.2011 Hochsprung mit Musik

Mädchen 5

Die Schulmeisterschaften begannen mit den Klassenstufen 5 und 6 am 11. Oktober. Bei den Mädchen siegte Ann-Kathrin Schubert (6b) mit 1,28 m, gefolgt von Michelle Bauerfeind (6a) mit 1,26 m. Den 3. Platz belegte Jessica-Justine Arnold (6c) mit 1,24 m.

Jungs 5

Gewinner bei den Jungen der Klassenstufen 5 und 6 ist Eric Schönfeld (6c) mit 1,31 m. Den 2. Platz erreichte Christopher Böhm (6b) mit gleicher Höhe vor Robin Tröger (6b) mit 1,23 m.

SiegerMädchen

Am 12.10. siegte bei den Mädchen der Klassenstufe 9 und 10 Marie-Luise Schwenke (10) mit 1,20 m vor Sophie Mayer (9b) und Josephine Dinger (9a), beide 1,15 m.

SiegerJungs

Bei den Jungen gewann Miky Schenderlein (10) mit 1,60 m vor Johannes Reinhart (10) mit 1,50 m und Robby Schlitter (10) mit 1,45 m.

Mädchen 7

Zum Abschluss am 13.10. siegte bei den Mädchen Rebekka Flämig (8b) mit 1,28 m, den 2. Platz belegte Jasmin Burk (8a) mit 1,25 m und den dritten Platz errang Sophie Linke mit gleicher Höhe.

Jungs 7

Ein kurioses Ergebnis schafften die Jungen der Klassenstufen 7 und 8. Alle drei Sieger auf dem Podest schafften 1,37 m; 1. Platz Angelo Edl (8a), 2. Platz Kevin Meyer (7b) und 3. Platz Toni Döge (7b).

 

24.03.2011 2.Stufe Mathematikolympiade für Mittelschulen des RSAZ

-

Unseren "Startern" (von rechts) Anna-Lena Reichert, Michael Pelz, Oliver Seidel und Justin Fischer wünschen wir viel Erfolg!

 

23.02.2011 9.Anti-Drogen-Cup um den Pokal des OB der Stadt Reichenbach

-

Klassenstufe 5 - 7

Sieger wurde unsere Mannschaft (hinten von links) Erik Nürnberger, Erik Wagner, Toni Döge, Andy Gertheis, Maurice Fügmann und (vorn von links) Christoph Neumann, Julian Tinzmann, Christopher Böhm. Außerdem wurde Toni Döge mit 12 Treffern bester Torschütze und Maurice Fügmann erhielt den Pokal für den besten Feldspieler. Allen unseren erfolgreichen Spielern herzlichen Glückwunsch.

 

22.02.2011 9.Anti-Drogen-Cup um den Pokal des OB der Stadt Reichenbach

Klassenstufe 8 - 10

Den 2. Platz belegte unsere Mannschaft mit den Spielern Eric Einhorn, Cedrik Groß, Dominik Zähringer (Klassenstufe 8) und Dominik Büchsler, Robert Gündel, Marcel Puchta (Klassenstufe 9). Cedrik Groß wurde mit 10 Toren bester Torschütze der Wertungsklasse. Herzlichen Glückwunsch!

 

08.02.2011 Singsstar-Wettbewerb "Music Factory"

Sieger: Josephine Dinger 8a

2. Platz: Sven Bergner 8b

3. Platz: Madeline Gaethke 6a

 

27.01.2011 Buchlesung mit der Nachwuchsautorin Stephanie Scheuer

Schriftstellerlesungen - auch mit Autoren aus der Region - sind nichts Neues an unserer Schule. Trotzdem war diese Veranstaltung in doppelter Hinsicht eine Premiere. Erstens gehört die Autorin mit 21 Jahren quasi noch zur Generation ihrer Zuhörer und zweitens kamen die 25 Zuhörerinnen nach dem Unterricht freiwillig zu der Lesung mit anschließender Autogrammstunde.

 

21.01.2011 unser Tag der offenen Tür

Alles war bereitet, um den Besuch zu empfangen

Wer sich von Reichenbach aus der Neumarker Schule näherte, wurde schon von einem großen grünen Schild mitten im schneebedeckten Feld begrüßt. Die Sonne stand über allem, schönes Ausflugswetter. Und es waren eine Menge Leute, die sich an diesem Tag zu einem Besuch der Mittelschule Neumark auf den Weg gemacht hatten. Die jetzigen Viertklässler mit ihren Eltern sowieso, die waren ja die Hauptadressaten für alles, was zum Tag der offenen Tür vorbereitet wurde. Aber es kamen auch die kleinen Geschwister mit, die Großeltern, auch ältere Leute aus der Nachbarschaft der Schule, die damals den Neubau des Schulgebäudes erlebt haben und sich jetzt für den geplanten Umbau interessieren. Wiedersehensfreude erfüllte auch so manchen ehemaligen Schüler, der mal wieder vorbei schauen wollte, von der erfolgreich abgeschlossenen Lehre berichten, erzählen, wie man mit dem in der Mittelschule erworbenen Grundwissen jetzt in der anschließenden Abiturausbildung klar kommt, dass einem sogar die in Geschichte gelernten Merkzahlen noch hilfreich sind …

-

Sarah brachte einige Arbeiten mit, die sie in ihrer Design- Ausbildung angefertigt hat, und präsentierte sie stolz ihrer ehemaligen Kunsterzieherin. Andere zeigten ihrem Freund oder der Freundin den Ort, an dem sie sechs Jahre lang die Schulbank gedrückt haben, und manche junge Mutti stellt zum Tag der offenen Tür ihren ehemaligen Lehrern stolz den eigenen Nachwuchs vor.
Lehrer, Schüler und Elternvertreter gaben gern Auskunft und beantworteten viele Fragen. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön und unseren Gästen ein „Auf Wiedersehen“ zum Schuljahresbeginn, zum Elternabend, zur Klassenveranstaltung oder zum nächsten Tag der offenen Tür.

 

-   -

 

 

21.12.2010 Schulmeisterschaft Floorball Klasse 5

Am Dienstag, 21.12.2010, fand an unserer Mittelschule die Schulmeisterschaft im Floorball der Klassenstufe 5 statt. In den vorangegangenen Sportstunden wurde gezielt für diesen Höhepunkt geübt. Nach der Auslosung begannen die Spiele im Modus "Jeder gegen Jeden", Spieldauer jeweils 15 Minuten. Es gab spannende Spiele, viele Tore und ein klares Ergebnis:

Schulmeister - das Team der Klasse 5b

2. Platz - das Team der Klasse 5c

3. Platz - das Team der Klasse 5a

Bei der Siegerehrung gab es nicht nur die Urkunden für die Klassenzimmer, sondern auch noch einen Schokoladenweihnachtsmann für jeden Spieler.

 

Herbstferien 2010 Vorbereitungsarbeiten für den Anbau

 

29.09.2010 Schulmeisterschaften im Hochsprung der Klassen 5 und 6

Die Starthöhen von 0.80 m bzw. 0.85 m meisterten alle Teilnehmer noch relativ problemlos.

Interessant wurde es ab 1,10 m, hier begann die Entscheidung um die Plätze auf dem Siegerpodest.

Wertungsgruppe
Endergebnis
Klasse
Sprunghöhe
5 - Mädchen
Bauerfeind, Michelle Arnold, Jessica-Justine Schubert, Ann-Kathrin
5a
5c
5b
1,15 m
1,15 m
1,15 m
       
5 - Jungen
Böhm, Christopher Schönfeld, Eric Blechschmidt, Alexander Meißner, Tom
5b
5c
5c
5c
1,25 m
1,20 m
1,15 m
1,15 m
       

6 - Mädchen

Kunz, Kristina
Keil, Ann-Katrin
Schneider, Melanie
6a
6a
6a
1,25 m
1,20 m
1,20 m
       
6 - Jungen
Döge, Toni
Mayer, Kevin
Geyer, Maurice
6b
6b
6a
1,25 m
1,20 m
1,20 m

 

 

18.03.2010 Känguru Wettbewerb

44 Teilnehmer kämpfen um hohe Punktzahlen bei dem etwas anderen Mathematikwettbewerb.

11.03.2010 Finalrunde der 8. Mathematikolympiade in Zwickau

-
Michael Pelz(5a) gewann für die Mittelschule Neumark den 1. Preis.
Er erreichte 23 von 27 möglichen Punkten und war damit auch der Beste aller 65 Teilnehmer.

18.02.2010 Anti-Drogen-Cup des Oberbürgermeisters von Reichenbach

Unser Team gewann den Pokal des Oberbürgermeisters der Klassen 5 bis 7 durch einen 2:1 Finalsieg gegen die Mittelschule Netschkau.

16.01.2010 Tag der offenen Tür an der Mittelschule Neumark

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern, die mit großer Einsatzbereichtschaft zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen und damit bei den vielen Gästen bleibenden Eindruck hinterließen.

27.11.-02.12.2009 Besuch an der Sylvia Modern Acadamy (Lomé/Togo)

-
Eröffnung "New Building Opening Ceremony"

-
Frau Ruf und Frau Limmer mit der Schulleiterin Nnenna Sam Ugochi (von links) und der Schülerin Chidinma Nwaoguegbe (ein Patenkind)

07.11.2009 First Lego Leauge Regionalwettkampf an der Westsächsischen Fachhochschule

-
Sieger der Kategorie Teamwork und Platz drei in der Gesamtwertung für Kai Bauer, Florian Mothes, Florian Kirmes, Martin Reinhart, Matthias Wünsche, Jakob Palmer und Felix Franke (v.l.)

16./17.09.2009 ADAC Verkehrserziehungprojekt für die Klassenstufe 6

An diesen beiden Tagen wurde den Schülern der sechsten Klasse das richtige Verhalten im Straßenverkehr nahe gebracht.

11.09.2009 Togolaufen

Alle Schüler, das Lehrerkollegium und zahlreiche Eltern beteiligeten sich am 11.09.2009 an der ersten Etappe des "Togolaufens". Über 1600 gelaufene Kilometer erbrachten mehr als 600€ Sponsorengeld für die Ausstattung des Schulneubaus in Lomé.

Wir bedanken uns bei: smart-facility GmbH, Firma Köberlein, Firma Marko Zeh, Bürobedarf Klemm, Salon Karola Lehmann, Bäckerei Schneider, Bäckerei Thieroff, Zahnärztin Dr. Ingrid Langner, Glaserei Ehrhardt, Pro Dekor Frau Protze, Gärtnerei Popp, Familie Bögel Reichenbach, Dachdeckerei Schäfer, Apotheke Ehrler, Tischlerei Oertel, Autohaus Zeidler, pluspunkt.gebrauchsgrafik Daniel Dürbeck

-
Schüler beim Togolaufen an der Mittelschule Neumark

13.-14.06.2008 LAN an der Mittelschule Neumark

Netzwerkparty in der Mittelschule Neumark. Wir danken allen Helferinnen und Helfern, die dies ermöglicht haben.

-
Jakob Palmer beim Einrichten des Netzwerkes

10.06.2008 Badfest der Mittelschule Neumark

-
-
Die Mittelschüler im Neumarker Freibad

24.04.2008 Herr Landrat Lenk in der Mittelschule Neumark

-
Herr Lenk am Stehpult in der Mittelschule Neumark

Die Neumarker Mittelschule bleibt erhalten

Der Bestand der Mittelschule Neumark ist gesichert!
Wir möchten uns bei allen bedanken, die aktiv dazu beigetragen haben.

27.05.2008 Erfahrungsaustausch zu Stehpulten

In Offenbach trafen sich Schulleiter und weitere Interessierte zum Erfahrungsaustausch über den Einsatz von Stehpulten im Unterricht.

03.05.2008 Gewerbefest Neumark

Ein herzlicher Dank gilt allen Helfern, Gästen und natürlich allen Teilnehmern.

23.01.2008 Berufsorientierungs-Messe in der Mittelschule Neumark

Unsere Berufsorientierungs-Messe war ein voller Erfolg. Wir bedanken uns herzlich bei allen aktiven Helferinnen und Helfern.

Fotos zur Berufsorientierungs-Messe

16.01.2008 Die Deutsche Presse-Agentur an der Mittelschule Neumark

-
Herr Thieme von der dpa

Kybun bewegt Schülerinnen und Schüler

Besondere Aufmerksamkeit erregte die Vorstellung eines neuen Kybun-Unterrichtsraums mit variabel verstellbaren Stehpulten. Die moderate Bewegung, die durch das Stehen auf dem weichen Federboden (kyBounder) zustande kommt, erhöht die Konzentration und erleichtert das Lernen. Gleichzeitig wirkt das weiche Stehen Haltungsschwächen entgegen. Arbeitshöhe und Neigungswinkel des Pultes kann sich jedes Kind einfach selbst einstellen. Das Stehen ist keine Pflicht, denn mit einem Handgriff wird aus dem Stehpult ein klassischer Schülertisch, an dem sitzend weitergelernt werden kann, wann immer das Kind es möchte.

-

-

 

12.01.2008 Tag der offenen Tür

Unser Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg. Wir möchten uns ganz herzlich bei den Eltern bedanken, die uns nach Kräften unterstützt und dieses hohe Niveau erst möglich gemacht haben. Unser besonderer Dank gilt auch den vielen Schülerinnen und Schülern, die freiwillig ihren Samstagvormittag in der Schule verbrachten. Wir hoffen, dass unsere zahlreichen Besucher ein gutes Bild von der Mittelschule Neumark mit nach Hause nehmen konnten.

-

-

-

 

10.01.2008 Elterninformationstag

Die Veranstaltung für Eltern von Grundschülern zu den Bildungsgängen nach Abschluss der Mittelschule fand sehr gute Ressonanz. 42 Eltern wurden von Vertretern weiterführender Bildungseinrichtungen über etablierte Ausbildungsgänge und ganz aktuelle Neuerungen (Allgemeine Hochschulreife - Abitur mit Berufsausbildung und Fachhochschulreife mit Berufsausbildung) an ihren Beruflichen Schulzentren informiert. Wenn Sie noch Fragen dazu haben, rufen Sie einfach bei uns an (037600 9470).