Unser Schulprogramm
Oberschule Neumark

 

Lehren und Lernen

 

 Lernumgebung

Unsere Schule ist überwiegend dreizügig.
Wir verfügen über eine tolle Lernumgebung:

  • ein modernes Schulhaus mit ansprechender farblicher Gestaltung
  • Fachkabinette, z.B. für die Fächer Chemie, Physik und Kunst sowie zwei Computerkabinette
  • auf dem Schulgelände eine Turnhalle und im Ort einen Sportplatz und ein kleines Freibad (beide schnell zu erreichen)
  • die Klassenzimmer sind ausgestattet mit Overheadprojektor und CD Player
  • für jede Etage gibt es mobile Medienwagen

Unsere Schüler beteiligen sich aktiv an der Schulhausgestaltung.

 

 

 Klassenführung

Wir sind bemüht, dass jede Klasse ihren Klassenleiter über einen längeren Zeitraum behält, damit sich Vertrauen aufbauen kann.
In den fünften Klassen gibt es wöchentlich eine Klassenleiterstunde. Diese werden dazu genutzt, über anstehende Probleme, Vorhaben u.a. Dinge zu sprechen.

 

 

 Berufsorientierung

Der Berufswahlpass steht jedem Schüler im Vogtland kostenlos zur Verfügung.
Viele Maßnahmen, wie z.B. BIZ-Besuche, Exkursionen in Betriebe der regionalen Wirtschaft, Teilnahme an Girls-Day und Boys-Day, Bewerbertraining, Berufsberatung vor Ort, Berufseinstiegsbegleiter, Praxisberaterin, Praxistage, jeweils zweiwöchige Betriebspraktika in den Klassen 8 und 9 sollen die Absolventen fit machen für einen gelungenen Start in die Berufsausbildung.

Im Rahmen der Kooperation lernen Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrerinnen und Lehrer über Betriebspraktika und Exkursionen wichtige Betriebe der Region kennen.
Dabei bieten die dreitägigen Praxistage für die Schüler
der 8./9. Klassen einen Einblick in die Berufswelt.

 

 

            ..:zurück:..